Acta Pacis Westphalicae II A 2 : Die kaiserlichen Korrespondenzen, Band 2: 1644 - 1645 / Wilhelm Engels mit einem Nachtrag von Karsten Ruppert

[p. 684] [scan. 712]

NAMENREGISTER

Abkürzungen: Abs. = Absender, Adm. = Administrator, Adr. = Adressat, Bf. = Bischof, Bgm. = Bürgermeister, Ebf. = Erzbischof, Ehg. = Erzherzog, Fstum. = Fürstentum, Frhr. = Freiherr, Gf. = Graf, GR = Geheimer Rat, Hg. = Herzog, Hgtum. = Herzogtum, K. = Kaiser, Kf. = Kurfürst, Kftag. = Kurfürstentag, Kftum. = Kurfürstentum, Kg. = König, Kgr. = Königreich, Lgf. = Landgraf, Lgfschaft. = Landgrafschaft, Mgf. = Markgraf, Mgfschaft. = Markgrafschaft, Pfgf. = Pfalzgraf, RHR = Reichshofrat, RR = Reichsrat. Bei Titulaturen von Frauen ist -in angehängt. Eigentümliche oder befremdliche Schreibweise in den Quellen ist im Register durch Kursivdruck gekennzeichnet. Bei Ortsnamen ist die territoriale Zugehörigkeit vor 1648 oder die geographische Lage angegeben. Die Ausstellungsorte der Schreiben sind im Register enthalten, jedoch nicht die Namen in den Regesten. Die auf S. 620–683 erscheinenden Namen sind nur insofern erfaßt, als dort in diesem Band ungedruckte und nicht erwähnte Korrespondenzen verzeichnet sind, also mit * versehene Zeilen. Häufig auftretende geographische und Personennamen (wie z. B. Frankreich, Schweden, Trauttmansdorff) sind durch Einführung von Unterbegriffen aufgegliedert worden, um den Überblick zu erleichtern. Ein gesondertes Sachregister ist jedoch nach den Richtlinien der Acta Pacis Westphalicae für die Einzelbände nicht vorgesehen.