Acta Pacis Westphalicae II A 5 : Die kaiserlichen Korrespondenzen, Band 5: 1646 - 1647 / Antje Oschmann

8
Privata. Sonst seint sy [ Trauttmansdorff] vor ihre person ausser des continuir-
9
lichen huestens zimblich wohl auff. Der appetit ist auch wieder zimblich
10
guet, aber an den lufft lassen wir sy nit kommen. Es wirdt viel sein, wan sy
11
der hectica entlauffen. Die tractat lassen sich eüsserlich wohl an und hafftet
12
wegen der Schwedischen satisfaction allein an Stettin, welches der churfürst
13
von Brandenburg nicht zurucklassen will. Da ist nun auch ein mittel
14
vorgeschlagen, daß man nemblich demienigen theil, welcher dasselbe zuruck-
15
lassen wirdt, ein stuck geldt geben und dem churfürsten vor den Schweden
16
die wahl lassen wolle. Herr graf von Wittgenstein aber hat dem Ochsenstiern
17
andere vorschläg in den kopff gehenckt, nemblich sy, die Schweden, solten
18
neben Bremen und Verden anstatt Pommern begern die stiffter Oßnabrug,
19
Minden und die graffschafften Diepholt und Hoya und denen herzogen von
20
Braunschweig solte man Halberstatt geben

34
Diese Vorschläge rührten von den Ges. der pommerschen Landstände her ( UA IV S. 469;
35
Breucker S. 66–67, APW II C 3 S. XXXI). Die Gft. Diepholz an der Hunte und die Gft.
36
Hoya mit dem Hauptort Nienburg waren 1585 und 1582 an die Hg.e von Braunschweig
37
gefallen ( Territorien-Ploetz I S. 374–375).
. Diesen vorschlag hat der Och-
21
senstiern, wie mir Salvius gesagt, am vergangen montag schon nach Schwe-
22
den geschrieben . Nova materia zu newen außflüchten. Ihr excellenz aber
23
wollen endtlich loßtrucken, wans den Schweden nur ernst ist.

24
Der Venetianische pottschafter sagt, wie sich die Franzosen, und sonderlich
25
der Servient, gegen den Salvium bey der gestrigs tags miteinander in
26
beywesen des Venetianischen pottschafters gehabten conferentz so wohl
27
gehalten, indeme gedachter Servient gesagt haben solle, waß sy wohl nach
28
dem termino a quo auff das Jahr 1624 fragten. Sy, die Franzosen, hetten sich
29
der religion halber zu keinem andern verbunden, alß daß solche in dem
30
standt gelassen werden solte, alß wie sy bey anfang des von ihnen wieder daß
31
Reich angefangenen kriegs gewesen, hetten sich dahero der protestirenden nit
32
anzunehmen. Ja, wan sy es ehender gethan hetten! Jezt stopfft er, Servient,
33
den brunnen zue, weil das kindt vertruncken ist. Ob nun der Ochsenstirnn

[p. 267] [scan. 343]


1
zuegeben werde, daß man in puncto gravaminum zusammenkommen und
2
sich vergleichen möge, stehet dahin. Ihr excellenz haben guete hoffnung.

3
Belohnung Trauttmansdorffs? Privata.

Documents